24.10.2019 Workshop 2 - Konsumentenrelevante Sensorik

1

Veranstaltungsort:
Termin:
-
Bescheinigung:
Teilnahmezertifikat
Preise:
  • Mitglieder DGSens: 310,30 €
  • Nicht-Mitglieder DGSens: 417,30 €
Freie Plätze:
0
Gebuchte Plätze:
21
Kursleiter:
Ansprechpartner:
Zeitdauer in h:
4,5

Detaillierte Beschreibung

Leider keine Anmeldung mehr möglich, da der Kurs bereits ausgebucht ist.

Sofern Sie auf die Warteliste möchten, für den Fall das ein Teilnehmer noch absagt, so schicken Sie uns bitte eine mail an info@dgsens.de

Bitte beachten: in der Buchung werden bereits alle Preise inkl. der 7 % MwSt ausgewiesen. Die Teilnahmekosten beinhalten den Mittagsimbiss, die Pausengetränke und die Workshopunterlagen.

Eine Anmeldung unabhängig von den anderen Veranstaltunger der Deutschen Sensoriktage 2019 ist möglich. 

Workshop 2 - Konsumentenrelevante Sensorik

Anleitung und Tipps zur Erhöhung der Aussagekraft von sensorischen Panels mittels Kalibrierung und Validierung.

Referent: Dr. Dirk Minkner

Inhaltsübersicht:

Wer kennt sie nicht, die typische „so what?“ Frage, nachdem man sensorische Ergebnisse den Auftraggebern vorgestellt hat. Was bedeuten diese Ergebnisse denn nun im Hinblick auf den Konsumenten? Wird er die gefundenen Unterschiede wahrnehmen? Sind diese relevant für den Konsumenten? Können wir auf Basis des „kleinen“ Panels wirklich „solch wichtige“ Entscheidungen treffen? Sind die Panelergebnisse robust genug für schwerwiegende Entscheidungen?

Ferner sind sensorische Ergebnisse eher diagnostischer und die Attribute eher objektiver und technischer Natur, welche augenscheinlich meist nicht mit der Konsumentensprache und/oder der Sprache im Marketing und den häufig emotionalen Marketing-Produkt-Konzepten zusammenpassen.

Somit können Sensoriker mitunter die entscheidenden Antworten auf die im Business relevanten Fragen nicht geben und es werden weitere, kosten- und zeitaufwendige Konsumententests benötigt. Aber das muss nicht sein!

Dieser Workshop zeigt die Möglichkeiten und Grundprinzipien dies zu ändern und mittels Panel Kalibrierung und Validierung fast all diese Lücken zu schließen.

Steigern Sie die Aussagekraft Ihrer Sensorikergebnisse im Hinblick auf konsumentenrelevante Fragen und Entscheidungsprozesse. Eine Investition zur Kosteneinsparung & Effizienzsteigerung.

Schwerpunkte:

  • Panel Validierung & Kalibrierung (Theorie und Methoden)
  • Effektivität- und Effizienzsteigerung
  • Belastbarkeit von sensorischen Ergebnissen
  • Aussagekraft von Ergebnissen richtig einschätzen
  • Aussagekraft von Panel steigern
  • Konsumentenrelevanz ermitteln
  • Risiko Management von Sensorikergebnissen
  • Übersetzung von Panel- in Konsumentensprache
  • Investition zur Kosteneinsparung
  • Praxisbeispiele zur Umsetzung und Durchführung

Zielgruppe:

Der Kurs richtet sich an Panel- und Sensorikleiter, die Effektivität & Effizienz Ihrer Sensorik verbessern wollen und sich Methoden, Argumente sowie Unterstützung für die Umsetzung in der Praxis wünschen. Die Bereitstellung von Checklisten und die Durchführung einer eigenen Bedarfs- und SWOT Analyse sollen den Teilnehmern helfen, das Erlernte nachhaltig umzusetzen.

Termin: Donnerstag 24. Oktober 2019 von 10:00 - 14:30 Uhr

Leider keine Anmeldung mehr möglich, da der Kurs bereits ausgebucht ist. Sofern Sie auf die Warteliste möchten, für den Fall das ein Teilnehmer noch absagt, so schicken Sie uns bitte eine mail an info@dgsens.de

Veranstaltungsort: PENTA Hotel Leipzig

Adresse: Großer-Brockhaus 3, 04103 Leipzig

Bitte beachten: Die Teilnehmeranzahl ist auf 20 Personen je Workshop begrenzt!

Zurück

Wichtiger Hinweis zur Anmeldung

Bitte haben Sie ein wenig Geduld. Nach Auswahl der "Variante" dauert es ein paar Sekunden bis das Feld "Jetzt Buchen" funktioniert. Eventuell müssen Sie den Mauszeiger hin und her und vom Feld wegbewegen damit es sich aktualisiert.

In einzelnen Fällen scheint die on-line Anmeldung - aufgrund von Fire-Wall Einstellungen - nicht zu funktionieren. Sofern Ihre Anmeldung nicht funktioniert oder Sie innerhalb von 5 Werktagen keine Bestätigung Ihrer Anmeldung von uns erhalten haben, so schreiben Sie uns bitte einfach eine formlose e-mail an info@dgsens.de mit der Angabe, für welchen Workshop Sie sich interessieren. Wir werden dann mit Sicherheit eine Lösung finden Ihre Anmeldung zu bearbeiten. Wir danken für Ihr Verständnis.

Stornierung von gebuchten Veranstaltungen: schriftliche Abmeldungen (auch per email an info@dgsens.de) sind bis 30 Tage vor Kurs- bzw. Tagungsbeginn möglich. Hierbei fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10 % des Teilnahmepreises an. Bei Abmeldung nach diesem Termin werden 50 % des Betrags in Rechnung gestellt. Eine Abmeldung ab 7 Tage vor Beginn und bei Nichtteilnahme ohne vorherige Abmeldung wird die gesamte Gebühr fällig. Selbstverständlich ist die Teilnahme übertragbar.